Implementierung und Evaluation von Methoden zur Produktion von 6DoF-Inhalt fü mobile Standalone VR-Hardware vergleichbar mit hochwertigem 3DoF-Inhalt

Bachelorarbeit Felix Faul

Das Ziel der Bachelorarbeit ist die Aufstellung von Regeln, die bei der Produktion von VR-Filmen benutzt werden können, um dem Zuschauer ein natürliches und angenehmes Filmerlebnis zu ermöglichen. Ein wichtiger Teil dabei ist, den Zuschauer möglichst unbewusst an gewisse Stellen im 360 Grad Film zu leiten, ohne dabei seine Immersion zu stören. Ein weiterer Punkt ist die Kameraführung, viele der Methoden vom bisherigen Film, funktionieren in VR nicht gut. Sind in VR-Filmen nur sehr einfache Bewegungen möglich, ohne dem Zuschauer direkt Motion Sickness zu geben, oder gibt es Methoden extremere Bewegungen der Kamera zu ermöglichen?Mögliche Tests dabei wären, Teile des Bildes mit Unschärfe darzustellen, und nur in Richtung der Bewegung ein scharfes Bild zu zeigen. Auch Kamerawechsel funktionieren in VR anders. Sollten häufige und schnelle Wechsel zur nächsten Szene seltener eingesetzt werden, weil diese zu Motion Sickness führen können? Ist eine gewisse Überblendung zur nächsten Szene besser als ein harter Schnitt? Sind viele Kamerawechsel durch das 360 Grad Bild gar nicht mehr nötig und können durch die Leitung des Zuschauers in einen anderen Bildteil ersetzt werden?  

Weiterlesen: Implementierung und Evaluation von Methoden zur Produktion von 6DoF-Inhalt fü mobile Standalone...


Vergleich zwischen Pose-to-Pose und Motion Capture für die Erstellung zweidimensionaler Walk Cycles

Bachelorarbeit Christoph Rueß

Sich bewegende Objekte, Grafiken und Figuren sind fester Bestandteil jedes Videos oder Films. In der Animation beschäftigt man sich mit genau diesen Bewegungen, um dem Betrachter die spezifischen Eigenschaften des gesehenen besser zu vermitteln. Eine der Herausforderungen hierbei ist es, glaubwürdige und natürliche Bewegungen zu erstellen, die beispielsweise einer Figur Charakter und Ausdruck verleihen. Als besonders anspruchsvoll innerhalb dieser Branche gilt hierbei die  Übertragung menschlicher Bewegungsabläufe auf den zuvor erstellten digitalen menschlichen Charakter.

Weiterlesen: Vergleich zwischen Pose-to-Pose und Motion Capture für die Erstellung zweidimensionaler Walk Cycles


Konzeption und Implementierung eines Moduls zur automatischen Erstellung einer funktional- und raumoptimierten Küchenplanung

Masterarbeit Boban Jordanoski

Mit dem einem webbasierten Onlineplaner können Interessenten ihre Wunschküche in unterschiedlichen Planungsvorlagen einfach und bequem planen. Aufbauend auf ein existierendes, modular aufgebautes Web-Tool zur Erstellung von Küchenplanung soll ein Großteil der typischen Arbeitsschritte während der Planung automatisiert werden.

Weiterlesen: Konzeption und Implementierung eines Moduls zur automatischen Erstellung einer funktional- und...


Vergleich von 360°-Panoramen und Virtual Reality in Bezug auf Erschließung von unbekannten Räumen

Bachelorarbeit Elisabeth Ackermann

Fotografisch erstellte 360°-Panoramen, sogenannte Kugelpanoramen, sind ein beliebtes Mittel, um sich unbekannte Örtlichkeiten, wie Ferienwohnungen, Hotels, Immobilien oder Städte, anzuschauen. Es kann unter anderem dabei helfen sich vorher einen besseren Eindruck der Umgebung zu machen, um sich später schneller zurecht zu finden. So wird es zum Beispiel in Atomkraftwerken verwendet, da sich Arbeiter nur für einen begrenzten Zeitraum im Gefahrenbereich aufhalten dürfen und durch die Panoramen wertvolle Zeit einsparen.

Weiterlesen: Vergleich von 360°-Panoramen und Virtual Reality in Bezug auf Erschließung von unbekannten Räumen


Entwicklung eines automatisierten vollsphärischen thermografischen Panoramaaufnahmesystems

Bachelorarbeit Pascal Schüler

Die Thematik rund um die effektive Nutzung von Energie wird in Zukunft eine immer wichtige Rolle spielen. Im Winter entweicht aufgrund der fehlenden Dämmung in unseren Haushalten an den verschiedensten Stellen ein Großteil der Energie. . Bei Altbauten ist die Wahrscheinlichkeit, dass je älter das Gebäude ist, umso größer, dass die Dämmung nicht mehr intakt oder nicht vorhanden ist. Daher stellt die Außen- und Innendämmung inzwischen bei Neubauten bereits einen wichtigen Bestandteil der Planung dar.

Weiterlesen: Entwicklung eines automatisierten vollsphärischen thermografischen Panoramaaufnahmesystems