gdvlabor.jpg

Im Labor stehen 20 Grafikworkstations zur Verfügung. Die Rechner können außerhalb der regulären Veranstaltungen für Projektarbeiten verwendet werden. Außerdem verfügt das Labor über mehrere 21-Zoll Grafiktablets der Firma Wacom und ein Motion-Cature-System. Seit kurzem sind auch zwei  HTC Vive sowie ab dem Sommersemester 2020 eine Oculus Quest im Pool des Labors. Die neuen HMDs werden sowohl in dem Wahlpflichtfach "Virtual Reality & Games" als auch in gemeinschaftlicher Projektarbeit in der Veranstalrtung "Teamprojekt" eingesetzt

Im Labor arbeiten wir beispielsweise mit folgenden Softwarepaketen:

  • Autodesk Entertainment Creation Suite (Maya, Max, Mudbox, Softimage, Motion Builder, Sketchup) 
  • Arnold Renderer (Solid Angle)
  • V-Ray (Chaos Software Ltd.)
  • Adobe Creative Suite (Photoshop, Premiere, After Effects)
  • Unity3D (Game-Engine)
  • Unreal Engine (Game-Engine)