×

Fehler

[sigplus] Kritischer Fehler: Weder die Graphics Draw (GD) noch die mageMagick (imagick) Bibliothek ist aktiviert, daher ist es sigplus nicht möglich, die Vorschaubilder zu generieren. Wenden Sie sich bitte an Ihren Administrator/Provider.

[sigplus] Kritischer Fehler: Weder die Graphics Draw (GD) noch die mageMagick (imagick) Bibliothek ist aktiviert, daher ist es sigplus nicht möglich, die Vorschaubilder zu generieren. Wenden Sie sich bitte an Ihren Administrator/Provider.

Lego Star Wars - Medienprojekt-Management SS14 - Tim Lehr, Pascal Leinberger

Das Modul Medien-Projekt wird als Pflichtveranstaltung im 4. Semester Bachelor Medieninformatik angeboten.

Im Zentrum des Moduls steht die gemeinsame und eigenständige Erarbeitung eines komplexen Medienprojekts. Die Studierenden sind in der Lage, Medienprojekte selbständig, fachlich und gemeinschaftlich zu konzipieren, durchzuführen und zu dokumentieren. Sie können eine Aufgabenstellung in kleinen Gruppen selbständig analysieren, strukturieren sowie praxisgerecht lösen. Die Fragestellungen werden je nach Schwerpunktwahl an typischen Aufgabenstellungen aus der Praxis angelehnt. Die Studierenden wenden Gelerntes an und können ergänzendes Fachwissen im Team neu erarbeiten. Die Studierenden sind in der Lage, Medienprojekte zu planen, zu organisieren, zu koordinieren und zu dokumentieren. Sie können Struktur- und Ressourcenpläne für Medienprojekte entwerfen und erstellen. Sie sind in der Lage ein medientypisches Projekt gemeinschaftlich und selbstständig durchzuführen, zu dokumentieren und zu präsentieren. Im Team sind sie in der Lage, fachliches Vorwissens praxisnah zu vertiefen.

Inhalt

  • Projektmanagement-Methoden, Projektplanung, Ressourcenmanagement und Projektmonitoring, Dokumentationsmethoden, Tools zum kollektiven Arbeiten.
  • Fachliche Inhalte hängen vom gewählten aktuellen Projektthema ab.

Auf einen Blick

  • Pflichtmodul mit 9 CrP im 4. Semester
  • Lehrformen und Präsenzzeiten: Vorlesung (2 SWS), Praktikum (2 SWS) 
  • Empfohlene Voraussetzungen : Die empfohlenen projektspezifischen Voraussetzungen werden zu Beginn der Veranstaltung bekannt gegeben.
  • Prüfungsvorleistung: Anwesenheit 
  • Prüfungsleistung : Projekt
  • Workload ca. 270 Stunden

{gallery}mpm{/gallery}